Einweihung des Kunstwerks „Aus Ringen wurden Steine“

PDF-Ansicht

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Friedensstadt wurde am Nachmittag des 19. Dezembers 2020 in der Friedensstadt das Kunstwerk „Aus Ringen wurden Steine“ eingeweiht. Es befindet sich an der Zufahrtstraße der Friedensstadt an der Stirnseite des Garagenhauses.

Das Video der Einweihung findet ihr auf der Webseite der Johannischen Kirche.

Darüber hinaus sind auf der Webseite zu sehen:

  • Der Vortrag mit dem Titel „FRIEDENSSTADT, SEIT HUNDERT JAHREN“, welcher im Anschluss an den Gottesdienst am 19.12.2020 von Esther Nörenberg und Christoph Glistau gehalten wurde,
  • eine "FOTODOKUMENTATION ZUR BERGUNG DER ZEITKAPSEL IM HAUS ZUM GRUNDSTEIN" und
  • die "BAUCHRONIK FRIEDENSSTADT 1920-1935".