SMH Gemeinden Logo

Informationen zum Sakrament der geistigen Heilung im St.-Michaels-Heim

Liebe Geschwister, liebe Gäste,

das Sakrament der geistigen Heilung wird weiterhin jedem Menschen gespendet, der darum bittet. Der Missionshelferdienst im St.-Michaels-Heim wird angeboten. Jedoch dürfen wir dabei die aktuellen Geschehnisse und Bemühungen nicht ignorieren und gegen besseres Wissen handeln. Somit sind unsere MissionshelferInnen in entsprechende Handlungsweisen eingewiesen worden. Das Sakrament wird vor Ort ohne körperliche Berührung gespendet oder alternativ am Telefon. Im Glauben und Vertrauen auf Gott wird Sein erlösender heilender Strom fließen. Er ist nicht gebunden an Materie oder äußerliches Handeln.

Es ergehen folgende Bitten:

  • die persönliche Sprechstunde bitte nur so oft aufsuchen, wie das Sakrament verordnet ist
  • Den Wartebereich im Flur nur mit minimaler Personenzahl und im Abstand von mindestens 1,5 Metern nutzen, – ansonsten bitte draußen warten oder später wiederkommen – bitte keine Menschenansammlungen!
  • Handkontakt beim Begrüßen ist untersagt.
  • bei Symptomen einer möglichen Infizierung bitte eine telefonische Vereinbarung treffen
  • die darüber hinausgehenden Hygenerichtlinien und Schutzmaßnahmen sind einzuhalten
  • Grundsätzlich kann auch zu den angegebenen Zeiten telefonisch die Missionshelfer-Sprechstunde im St.-Michaels-Heim genutzt werden. Der Missionshelfer ist unter der Rufnummer 030 / 896 88 100 (deutsches Festnetz) erreichbar.